Die Recherchen des Monats

Ich habe mich dazu entschlossen, am Ende jedes Monats hier noch einmal meine größeren Recherchen und Geschichten der vergangenen Wochen zu sammeln. Zum Startschuss beginne ich einmal mit zwei Monaten und fasse hier meine wichtigsten Artikel aus April und Mai für euch zusammen. Viel Spaß beim Nachlesen! Die wahre Spaltung Deutschlands wird von Bildungsbürgern betrieben … Die Recherchen des Monats weiterlesen

Advertisements

2017: The year of Kurdish decline in Iraq

For Kurds in Northern Iraq 2017 was a year full of bitterness and grief. I closely observed the political rollercoaster ride – ranging from a thrill of anticipation preceding the referendum to the staggering feeling of being on the brink of war with Bagdad: a disappointment that flipped over to an open protest against fossilized government … 2017: The year of Kurdish decline in Iraq weiterlesen

Die drei letzten Optionen der Merkel-Union

Photo Credit: Philipp (under Creative Commons Licence) Das große Drama kam verspätet, doch es kam. In der Nacht auf Montag wurde rund zwei Monate nach der doch erstaunlich geräuschlosen Bundestagswahl die gesamte Tragweite des schwierigen Wahlergebnisses deutlich. Die FDP ließ nach tagelangem Hin-und-Her auf der Zielgerade vor einer Einigung die Verhandlungen zu einer Jamaika-Koalition platzen. Im besten … Die drei letzten Optionen der Merkel-Union weiterlesen

Wie die kurdische Erhebung im Irak den Nahen Osten verändert

„Kirkuk kurdistane, Peșmergê nâv dane“ schallt aus den blechernen Autolautsprechern. „Kirkuk ist Kurdistan, die Peschmerga sind da.“ Es hat etwa 48 Grad Celsius an diesem Freitagnachmittag. Und tatsächlich: In Kirkuk wehen kurdische Flaggen. An einem Sicherheitscheckpoint im Norden der Stadt werden wir von Peschmerga-Kämpfern angehalten. Sie tragen AK47-Maschinengewehre und fragen freundlich nach den Ausweisen. Kirkuk … Wie die kurdische Erhebung im Irak den Nahen Osten verändert weiterlesen

Wieso Erdogan trotz neuer Macht so schwach ist wie lange nicht

Bild Credit: thierry ehrmann Der Artikel erschien in kürzerer Fassung in der Huffington Post Deutschland. Recep Tayyip Erdogan ist dort, wo er immer hinwollte. An der Spitze des türkischen Staates, mit Vollmachten, wie sie selbst Staatsgründer Mustafa Kemal Atatürk vor fast 100 Jahren nicht hatte. Jahre – ja mutmaßlich sogar Jahrzehnte – hatte Erdogan genau dafür … Wieso Erdogan trotz neuer Macht so schwach ist wie lange nicht weiterlesen

Was Trumps Syrien-Luftschlag für die Zukunft des Landes bedeutet

Erschienen bei der Huffington Post Deutschland. Bild Credit: Mrs Airwolfhound Die USA haben einen Militärstützpunkt des syrischen Regimes angegriffen. Es ist der erste direkte Luftschlag der USA gegen den syrischen Diktator Baschar al-Assad. Der Vergeltungsangriff kommt als Reaktion auf den mutmaßlichen Giftgaseinsatz des Assad-Regimes in der Provinz Idlib am Dienstag.Auf der angegriffenen Militärbasis sind auch russische Kampfhubschrauber … Was Trumps Syrien-Luftschlag für die Zukunft des Landes bedeutet weiterlesen

Das Kurden-Dilemma

Foto Credit: Kurdishstruggle, Flickr März vergangenen Jahres: Plötzlich gibt es Hoffnung. Der türkisch-kurdische Konflikt, der seit Jahrzehnten wohl mehr als 40.000 Menschenleben gekostet hatte, steht kurz vor einer Lösung. Der inhaftierte PKK-Chef Abdullah Öcalan ruft am kurdischen Neujahrsfest Newroz dazu auf, „den Kampf zu beenden“. Und auch die türkische Regierung zeigt sich bereit, einen historischen … Das Kurden-Dilemma weiterlesen

Erdogans Nahost-Plan

Foto Credit: Nick Grosoli "Frühestens im Jahr 3000“: Das hatte gesessen. Der scheidende britische Premierminister David Cameron hatte im Zuge seines - wenig erfolgreichen – Kampfes gegen den Brexit erklärt, die Türkei sei meilenweit davon entfernt, ein Teil der Europäischen Union zu werden. Eine Meinung, die in Europa viele teilen. Vielleicht auch deshalb scheint die europäische … Erdogans Nahost-Plan weiterlesen

„Es gibt kein System Putin“

Foto Credit: Y Nakanishi Er ist ein kühler Entscheider. Einer, der den Weg vorgibt. So inszeniert sich der russische Präsident Wladimir Putin zumindest auf der Weltbühne. Selbst Wjatscheslaw Wolodin, stellvertretender Leiter der russischen Präsidialbehörde, sagte einmal: "So lange es Putin gibt, gibt es Russland. Gibt es Putin nicht mehr, gibt es auch kein Russland.“ Zahlreiche … „Es gibt kein System Putin“ weiterlesen

Wieso der Syrienkrieg nicht das ist, was viele denken

Foto Credit: U.S. Marine Corps photo by Cpl. Akeel Austin/Released Als Russlands Premierminister Dimitrij Medwedew im Hinblick auf den Syrienkrieg vor einem „Dritten Weltkrieg“ warnte, waren sich die Experten schnell einig, dass es sich bei diesem Unkenruf lediglich um einen besonders steilen Ausschlag auf dem Seismographen der verbalen Aufrüstung handelte, die in der internationalen Politik spätestens … Wieso der Syrienkrieg nicht das ist, was viele denken weiterlesen